Wagen:Formelwagen

Aus LFS Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche

Formula XR

FOX.jpg

Heckantrieb

Motor: 2,0l Reihenvierzylinder
Leistung: 142 kW (190 PS) bei 7047 U/m
Drehmoment: 221 Nm bei 4983 U/m
Gesamtmasse: 490 kg
Leistungsgewicht: 290 W/kg (395 PS/t)
Gewichtsverteilung: 45,0 V 55,0 H

Tankinhalt: 38 Liter

Basierend auf einem Formel 2000 Rennwagen ist der Formula XR ideal, um sich mit diesem Fahrzeugtyp vertraut zu machen. Durch den relativ großen Abtrieb ist er bei hoher Geschwindigkeit einfach zu fahren. Irrsinnig spaßig auf kurvenreichen Strecken.

Setup Tipp: Ein eher weicheres Setup hilft in langsamen Kurven, bei denen sich die Aerodynamik noch nicht so bemerkbar macht. Stell die Flügel so ein, dass das Heck in schnellen Kurven nicht ausbricht. Durch die geringe Leistung des Motors empfiehlt es sich für die meisten Strecken, die Flügel insgesamt eher flach einzustellen.

Lasse dich nicht täuschen von: Der Formula XR hat zwar weniger Leistungs als der FO8, kommt durch das geringe Gewicht jedoch fast genauso schnell durch die Kurven.

Formula BMW

FBM.jpg

Heckantrieb

Motor: 1,2l Reihenvierzylinder
Leistung: 105 kW (140 PS) bei 8948 U/m
Drehmoment: 125 Nm bei 6756 U/m
Gesamtmasse: 465 kg
Leistungsgewicht: 225 W/kg (307 PS/t)
Gewichtsverteilung: 42,0 V 58,0 H

Tankinhalt: 42 Liter

Der Formula BMW wird von einer britischen Firma namens V1 Championship verwendet, deren Ziel es ist, einen neuen Rennfahrer durch eine Reihe von Tests zu finden. Der V1 Championship wird erstmalig im Jahr 2008 stattfinden und wird auch im britischen Fernsehen ausgestrahlt. Live for Speed soll bei der Auswahl des neuen Fahrers behilflich sein.

Setup Tipp: Wenig Abtrieb und eine starre Aufhängung sollten dieses Auto recht schnell durch Kurven bringen und es sollte dann auch leichter zu fahren sein.

Lasse dich nicht täuschen von: Der FBM hat zwar mehr grip in Kurven, kommst du allerdings auf Randsteine verlierst du leicht die Kontrolle.

Formula V8

FO8.jpg

Heckantrieb
Motor: 3.0l V-Achtzylinder
Leistung: 335 kW (450 PS) bei 9063 U/m
Drehmoment: 385 Nm bei 7424 U/m
Gesamtmasse: 600 kg
Leistungsgewicht: 559 W/kg (761 PS/t)

Gewichtsverteilung: 45,0 V 55,0 H
Tankinhalt: 125 Liter

Das zweitschnellste aber wohl auch am schwierigsten zu fahrende Fahrzeug in LFS. Durch die fehlende Traktionskontrolle sind Starts und das Beschleunigen aus langsamen Kurven besonders heikel. Sobald man den Dreh raus hat, wird man aber mit sehr viel Fahrspaß belohnt. Auch wenn der Formula V8 eine Klasse unter dem BMW Sauber steht, sind die Daten dennoch beeindruckend.

Setup Tipp: Als Anfänger sollte man das Differntial während der Lernphase eher offen einstellen. Danach kann es etwas stärker eingestellt werden, um ein Durchdrehen des Innenrades zu vermeiden. So wie beim Formula XR auch, sollte der Abtrieb so eingestellt werden, dass das Heck in schnellen Kurven stabil bleibt. Der Formula V8 lässt sich auch mit hohem Reifendruck gut fahren.

Lasse dich nicht täuschen von: Der Startlinie. Es passiert schnell, dass sich die Reifen (und das Fahrzeug) drehen, auch im 2. oder 3. Gang.

BMW Sauber

BF1.jpg

Heckantrieb
Motor: 2,4l V-Achtzylinder
Leistung: 537 kw (720 PS) bei 19076 U/m
Drehmoment: 284 Nm bei 16817 U/m
Gesamtmasse: 530 kg

Leistungsgewicht: 1011 W/kg (1378 PS/t)
Gewichtsverteilung: 46,3 V 53,7 H
Tankinhalt: 95 Liter

Das schnellste Fahrzeug in LFS. Angetrieben von dem BMW P86 V8 Motor mit 722 PS erreicht der BMW Sauber eine phänomenale Beschleunigung. Dank der Traktionskontrolle lässt er sich aber dennoch leicht aus den Kurven beschleunigen. Durch die ausgefeilte Aerodnymik lassen sich unglaubliche Kurvengeschwindigkeiten erreichen. Beeindruckend sind auch die Bremsen. Für eine Vollbremsung von 300 km/h auf 0 km/h werden jediglich 4,2 Sekunden benötigt.

Setup Tipp: Die Abstimmung ist ähnlich wie beim Formula V8. Stelle den Abtrieb so ein, dass das Heck in schnellen Kurven nicht ausbricht. Verringere die Traktionskontrolle, um eine bessere Beschleunigung zu erhalten, dies geht jedoch auf Kosten der Stabilität und der Reifen.

Lasse dich nicht täuschen von: Dem Sound – bei bis zu 19000 Umdrehungen hört sich ein F1 Motor im Cockpit wirkich so an!

Im Release 0.5W ist der Sound bei hoher Geschwindigkeit sehr abgehackt. In LFS lassen sich die Sounds mit Shift+A editieren und man kann einen anderen Sound aus einer alten Version laden. Die Sounds befinden sich im Verzeichnis ...data\engine.


FR Klasse TBO Klasse LRF Klasse Sonstige
XFG | XR GT XR GT Turbo | RB4 GT | FXO Turbo LX6 | RaceAbout | FZ50 LX4 | UF 1000
FWD GTR Klasse GTR Klasse Formelwagen
XF GTR | UF GTR FXO GTR | XR GTR | FZ50 GTR Formula XR | Formula BMW | Formula V8 | BMW Sauber | MRT5